Acer Aspire one Happy Series und seine Tücken

An sich ist der kleine Kerl ja ein wirklich schnuckeliges Kerlchen. Ich hab ja den Grünen bei E-Bay ersteigert und zwar die Version N55DQgrgr. Das ist der im Moment neueste der Happy-Serie.

Leider hatte der Vorbesitzer Windows 7 Starter gelöscht und dafür eine gemodelte Win XP Version aufgespielt. Zunächst fand ich das ganz toll, aber leider mochte mein Virenscanner die Version nicht und zeigte einige Funde an. Also hab ich mir eine Win 7 32bit Version geholt und die neu aufgespielt.

Zunächst: Win 7 ist super und hat fast alles von selbst gefunden und installiert und das Netbook hat ein gutes Tempo drauf 😉

Allerdings habe ich es bis heute noch nicht geschafft, mein Pad zum Laufen zu bekommen. Ich hab schon sämtliche Versionen von der Acer Seite runtergeladen, aber das Pad will und will einfach nicht funktionieren.

Gut, nachdem ich ja auch sehr lange Texte schreibe, dachte ich mir das ein bisschen Arbeitsspeicher aufrüsten von Vorteil wäre (mehrere 100 Seiten Text in einer Datei können manchmal zickig sein). Ich habe ja oft gelesen, dass die Acer Reihe etwas wählerisch und zickig ist … aber so zickig hätte ich nicht gedacht! Jetzt hab ich schon Samsung und Kingston ausprobiert und keiner der beiden Speicher wurde erkannt!

Hat einer die Lösungen für diese Probleme?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s