Word in PDF umwandeln – Tücke im Diteil

Ich wollte am Wochenende die letzten Korrekturen der Kurzgeschichte anfangen (mehr als mal anfangen ging nicht, da ich dauernd unterwegs war ^^) und habe die gefundenen Fehler der Leseprobe schon mal korrigiert. Als ich dabei war, stellte ich fest, dass sämtliche innere Monologe nicht mehr kursiv geschrieben waren! Daraufhin hab ich eine Ewigkeit gebraucht, um herauszufinden, woran genau es nun eigentlich lag denn:
–   In der Leseprobe war noch alles kursiv.
–   In der Buchdatei war es auch noch kursiv.
–   In der Worddatei war es ebenfalls noch kursiv …

Also noch mal zu Epubli und noch mal hochladen. Und da hatten wir den Fehlerteufel schon ausgemacht! Ich hatte die Schriftarten nicht eingebettet und so hat Epubli die kursiven Stellen nur fehlerhaft angezeigt. Es hat eine Weile gedauert, bis ich die winzige Einstellung in Word fand, die schon in Word die Schriften einbettet, bevor ich es als PDF abspeichere.
Soviel zur „Tücke im Diteil“ 😉

Gestern hat mir Yuki noch ein paar interessante Seiten mit wichtigen Infos zum Buchdesignern gegeben. Daraufhin hab ich gleich mal die Schriftart von Times auf Palatino geändert und ich muss gestehen, es lässt sich gleich viel angenehmer lesen 😉
Jetzt habe ich sogar eine ganze Seite mehr Platz! Ich überlege schon, ob ich vielleicht doch eine kleine schwarz-weiß Illustration einfügen werde. Noch habe ich ja Zeit.

Advertisements

2 Antworten zu “Word in PDF umwandeln – Tücke im Diteil

  1. Für Detailfragen empfehlen wir das Abarbeiten unserer Checkliste: http://www.epubli.de/instruction/checklist

    Detaileinstellungen (z.B. Schriften einbetten) erklären wir im Detail in unseren Anleitungen: http://www.epubli.de/projects/anleitung

    Schöne Grüße aus Berlin 🙂

    • *gg* Danke 😉
      Die Checkliste hab ich auch befolgt ^^

      Nur bis ich das mit dem PDF erstmal gefunden und begriffen habe … Erste Schritte sind bekanntlich immer die schlimmsten xD Und ich stand ein bisschen auf dem Schlauch 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s