Hardenburg 2013

falk

Ich war am Sonntag wieder auf der Hardenburg und hab so ziemlich alles erlebt, was ich erleben wollte. Es wurden neue Bande geknüpft, alte verstärkt, durch alte neue erschlossen, quatsch gemacht und viele tolle Sachen bestaunt.
Leider war ich auch diesesmal wieder ohne Fotoapparat unterwegs (es geht einfach nicht – entweder Wolf oder „Tourist“ aber nicht beides xD Insbesondere nicht mit den Wolfspatschhändchen :3).
Auch dieses Jahr war ich wieder vollauf von den Aufführungen und Schaustellern begeistert! (- und traurig darüber, das ich es am Samstag nicht mehr hingeschafft hatte ;_;)

Das Ritterspiel:
Es wurde „Die Rückkehr des Kreuzritters“ von der „Veytaler Ritterschaft“ in zwei Teilen aufgeführt, welches die Geschichte der Hardenburg erzählt. Die Ritterschaft hat wirklich ein fantastisches Spiel auf die Bühne gebracht und ich konnte nichts weiter tun als Staunen! Egal welche Rolle, ob Bösewicht, Held oder Opfer – Mensch ihr ward einfach nur Klasse! Ich hoffe ihr kommen nächstes Jahr wieder 😀

Die Kinderschlacht:
Uhhh da hatten die lieben Kleinen und die bösen Raubritter ihren Spaß! Die Raubritter hatten den Schatz der Kinder gestohlen, den es zurückzuerobern galt. Glorreich und in der Übermacht (Kinder haben den „Unbesiegbarkeitsbonus“ den ich so liebe ;)) haben sich die kleinen Racker den Schatz zurückerobert! War ja fast schon Larp-Like 😉

Märchenstunde:
Da durfte ich natürlich nicht fehlen 😀 (Märchenfan! Märchenfan! Märchenfaaan!) „Chnutz vom Hopfen“ hat wieder einige schöne Geschichten zum Besten gegeben und das so lebendig, das es die Zuhörer, ob jung und alt, alle zum Lachen brachte!
Besonders liebe ich an den Märchen, das es keine sind, die im Volksmund groß bekannt sind 😉 Also liebe zukünftige Besucher, ab zu Chnutz vom Hopfens Märchenstunde! (Anmerkung: Im letzten Jahr war er auch ein ausgezeichneter Herold ;))

Natürlich waren auch wieder Gaukler (sorry ich hab mir euren Gruppennamen nicht gemerkt xD sollte einer den Gruppennamen der zwei Gaukler kennen teilt ihn mir bitte mit xD) anwesend die mit ihrem witzigen und grandiosen Spiel sowohl Groß als auch Klein begeisterten (Mensch diese Kerle sind so geschickt und witzig!).
Musik durfte natürlich auch nicht fehlen und diesesmal waren die „Spielleut Ranunculus“ am Werk (die ich genau wie die Gaukler schon in Groß Gerau bewundern konnte). Mit ihren Musikalischen einlagen tauchten sie die gesamte Burg in die richtige Atmosphäre. Es geht nichts über gute Spielleute auf einer mittelalterlichen Veranstaltung!

Es gab noch so viel mehr auf dieser Burg und dieses Jahr sogar ausreichend Lebensmittel, sodass nicht schon um 3 Uhr alles ausverkauft war 😉
Tja und neben den ganzen Atraktionen hatte ich auch wieder viel Spaß mit den Kindern. Es wurde viel geknuddelt, ein bisschen geblödelt, ein paar Fotos geschossen und der Wolf regelrecht von einem Trio verfolgt *lol* 😀
Egal wo ich hinging, diese drei kleinen Kerle tauchten immer genau DA auf, wo ich herum gewandert bin. Von der Busshaltestelle bis in die Burg. Ich sah sie überall wieder 😉 der Kleinste von ihnen wollte auch regelmäßig geknuddelt werden.
Süß war auch das eine kleine Mädchen, das sich, als ich mich klein machte fürs Foto, einfach auf den Schoß setze xD Mutiges Mädel 😉 Das traut ich sonst keiner 😀
Ein Übermütiger Opa hat mir sogar voller Freude seinen Enkel direkt in die Arme gedrückt und der kleine Kerl von einer Backe bis zur anderen gestrahlt. (Es ist so schön wenn man die kleinen noch so einfach glücklich machen kann!)
Wirklich geweint hat dieses mal auch keiner. Viele Kinder sind zwar beim ersten Anblick doch etwas erschrocken, aber ein fröhlicher Wink und ein melodisches „Hallo!“ gefolgt von einem Lachen brach das Eis fast immer sofort 😉
(Könnte das jetzt ewig so weiter führen, so viele liebe kleine Kinder hatte ich um mich herum XD)
Gegen Nachmittag tauchten auch die Orks wieder auf, die schon das letzte Jahr hier verbracht haben und ließen sich von den kleinen Rittern und Meiden niederknüppeln xD Es war schon ein heroischer Anblick, als eine kleine Heerschar um den gefallenen Urokai (richtig geschrieben?) herum standen ^^ Leute ihr macht auch eine Tolles Spiel 😀 (Trau mich nur nie euch anzuspielen xD die letzten Orks wollten mich essen xD) . Aber wirklich: Ihr seid super! ^^
Ich bin sogar das erste mal ein paar Cosplayerinnen über den Weg gerannt 😀 Grüße an euch zwei! 😀
Zusammengefasst war die Hardenburg wieder ein gelungener Abend für alle. Speis und Trank waren vorzüglich, Wetter hat gehalten und es herrschte eine super Stimmung auf der ganzen Burg! Hoffe nächstes Jahr schaffe ich mal wieder einen zweier Tag xD
Und da ich von mir kein aktuelles Bild hab, eben mal das von meiner Schneiderpuppe 😉
wappenrock1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s