Bauarbeiten und Hitzewellen

falkHalli Hallo liebe Besucher 🙂
Endlich komme ich mal dazu, mich wieder zu Wort zu melden. Momentan ist meine Freizeit ziemlich verplant (ich bin kaum mal ein WE Zuhause xD Schloss Alsbach hält mich auf Trab und ich freu mich schon darauf, morgen wieder hin zu gehen 😀 aber nicht nur mein kleines Alsbach *gg* Hab auch so viel um die Ohren ^^) und zu tun gibt’s ja immer irgendwas 😉
Nun nähert sich mein Urlaub dem Ende zu und der Urlaub hatte es bis jetzt in sich! Hitzewelle, Baumarathon und Sondergleichen xD (Hatte schon überlegt aus einem der Kaufhäuser so ein offenes Kühlregal ins Wohnzimmer zu stellen … Aber ich glaube das wäre an der Kasse aufgefallen ;))
Aber, wir schweifen ab.
Da es in der letzten Zeit wenn überhaupt nur viel zu lesen gab, hab ich jetzt mal vor unser gemeinsames Werk vorzustellen ^^ Also auf ihr Augentiere, fertig? Los ;D

carina falk rüsicarina falk rüsi2
Am Anfang des Jahres hatte ich bereits mit einer Freundin begonnen (Winki zu ihr :D) für sie eine Rüstung zu bauen. Wir sind anfangs nicht so weit gekommen, da sich immer wieder mal ein paar Hindernisse (Materialienmangel) eingestellt hat *gg* Für mich war das auch mal ne völlig neue Erfahrung für jemand anderen eine Rüstung zu bauen ^^ War zwischendurch etwas stressig, aber das Endergebnis hat sich gelohnt ;D
carina falk rüsi45DSC04572

Wie ihr seht haben wir (ganz typisch Falk) eine määänge Chaos angerichtet *gg* Aber solange wir wissen was wir tun, ist alles ok ;D Zunächst haben wir aus unzähligen Müsli und Frühstücksflakes Kartons (Panzer Taaaape! ;D) ein Schnittmuster erstellt. Sieht jetzt zwar noch nicht so viel versprechend aus und wirkt klobig, aber wir haben uns später schon ordentlich gemacht ^^

rüsi cari2Tja und die letzten 4 Tage hieß es dann ranklotzen! Das Conquest steht vor der Tür und diese 4 Tage waren das einzige Zeitfenster, um ihre Rüstung fertig zu stellen. Ergo gab es jetzt 4 Tage lang frühes aufstehen, frühstücken, auf ans Werk, essen, wieder auf ans Werk bis spät in die Nacht, bis nix mehr ging und dann auf der Couch die Abende ausklingen lassen. Entsprechend KO sind wir nun alle *lol* 😀
Aber unser Endergebnis, das lässt sich wirklich sehen 😉

1111112

Ich hoffe die Rüstung gefällt euch so gut wie ihr und mir? 🙂
Das war die erste Rüstung, bei dem ich mal gehärtetes Leder verwendet habe, Flügel anbrachte (die sind abnehmbar ^^) und wir sogar einmal mit einer Sprühdose gearbeitet haben *lach*
Das Drachenmuster stammt in Übring aus der Feder der Trägerin der Rüstung 😉
Alles in allem ist die Rüstung schön leicht, und lässt meiner Freundin noch einen sehr guten Bewegungsfreiraum. (Ungemein wichtig bei einer Bognerin ^^)

So meine lieben 😀 Das wars erstmal und wir lesen uns wieder!
*Gartenwerkzeug und Eimer einpack*
Ich gehe morgen auf die Burg, die Burg!
Ich gehe morgen auf die Buuurg die Buuurg! *sing*

Advertisements

2 Antworten zu “Bauarbeiten und Hitzewellen

  1. Sind auch gerade für die Gruppe am basteln in der Sommerhitze *puh*-
    Das mit den Schwingen erinnert mich an mein Schwingenschild:
    http://schmiedetraum.deviantart.com/art/Dragon-shield-537905118
    bzw
    https://lh4.googleusercontent.com/1nZecgSuIvwXttw0BbX098nGw218tl4WgIpHulz9_6So=w532-h800-no
    Wieso eigentlich Spray?
    Ist der Drache schabloniert gesprayt?

    • Hi hi, stimmt von der Ansicht her erinnert es wirklich daran 😀
      Die flügel sind als bonus ja auch abnehmbar um einmal das Gewicht erleichtern zu können und um die rüstung leichter transportieren zu können 😉

      Jep ^^ Wir haben die Zeichnung ausgeschnitten und dann mit Acrylfarbe drauf gesprüht. Dadurch das wir das Leder selber eingefärbt haben, hat das Schwarz alle anderen Rottöne immer verschluckt xD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s