Offener Stammtisch, Burgflyer und Maskottchen

falkHalli Hallo mein eifriger Leser und meine eifrige Leserin. Ich hoffe ihr hattet auch alle zusammen ein schönes Wochenende, so wie ich?
Am Samstag den 20. Februar hatten wir unseren ersten offenen gewandeten Stammtisch auf Schloss Alsbach, zu dem jeder eingeladen war. Es war richtig voll und schön! Unser Burgschenk Helmuth hatte alle Hände voll zu tun und sich extra zwei Helfer organisiert – und die waren auch nötig. 😉 Es wurde gegessen, getrunken und unser Frank gab seine Bardenkünste zum Besten. Ich saß, wie immer, in der ersten Hälfte am Kindertisch und hab ein paar Köpfe mit dem Spiel Go rauchen lassen (Hihi ^^ Ich liebe den Kindertisch :D). Es war wirklich schön nach der langen Winderpause das Team und viele neue Gesichter zu sehen. 😀
Der nächste offene Stammtisch findet am 19. März ab 16 Uhr statt! Ihr könnt sehr gerne Gewandet kommen, oder (sofern ihr nur mal schnuppern wollt) auch normal. Gewandung ist schließlich keine Pflicht. 😉
Fotos zum Stammtisch gibt es hier: *Klick*

Flyer1Am Stammtisch wurden auch die neuen Flyer für das laufende Jahr verteilt, von denen ich gleich mal eine Handvoll mitgenommen habe. Mir wurde an diesem Abend immer wieder gesagt, dass ich als Burgmaskottchen beworben werde, aber irgendwie kam das nicht so recht in meinem Hirn an. *lach*
Als ich dann, ziemlich am Ende des Abends, von Helmuth den bevorstehenden Zeitungsartikel gezeigt bekam, hab ich gestaunt und als ich dann um kurz nach Mitternacht Zuhause war, hab ich mir die Flyer zum ersten mal genauer angesehen. Und auch da hat diese Nachricht, das ich nun offiziell das Burgmaskottchen bin seeehr lange gebraucht, um in meinem Hirn anzukommen. *lach*
Ich freue mich und fühle mich geehrt! 😀 Wer hätte schon gedacht, dass ich mit meinem Wolf diesen Weg gehen würde? Anfangs war ich ja nur Gast auf der Burg und beim Verein. Dort habe ich dann angefangen zu helfen, wurde dann Vereinsmitglied und so kam über die letzten Jahre eins zum anderen. 🙂 Da haben wir wieder den Beweis: „Tu das, was du gerne machst, tu das was du liebst, lass dich nicht von anderen Verunsichern und geh deinen Weg und du wirst staunen, wohin er dich führen wird.“
Flyer2Ich bin wirklich froh durch Freunde Larp kennengelernt zu haben und durch Larp zu Mittelaltermärkten und von Mittelaltermarktbesuchen zu Schloss Alsbach gekommen zu sein! Etwas Besseres hätte mir wirklich nicht passieren können. 🙂 Es macht mich glücklich, ich habe viele neue Freunde gefunden und es tut mir gut! Nebenbei tut man auch noch Gutes zum Erhalt vom Kulturerbe, lernt viel Neues – ich würde sagen Jackpot!

Na dann, ich hoffe, dass ich meinem Maskottchendasein weiterhin gerecht werde und viele Kinder glücklich machen kann. 😀 Das sie glücklich sind, hootbeweist sich auch durch die kleinen Geschenke, die ich immer wieder mal bekomme. Ich habe mir extra eine Mappe angelegt, damit ich die Zeichnungen auch gut aufbewahren kann. Hier sammel ich alles von Nichten und Neffen, Kindern von Freunden und sogar kleine Geschenke von unseren Burgbesuchern. Einen herzlichen Dank für eure Geschenke! Sie haben bei mir einen Ehrenplatz. 😉

picksSo, und nun hör ich mal auf mit der Gefühlsduselei, da werde ich noch Rot beim Tippen *hihi* (ob man das unter der Maske sehen kann? Hach ja, meine Augen verraten mich eh immer *lach*). Noch einmal danke für alles. ^^

Euer Burgwölfchen Falkonide 😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s