Schlagwort-Archive: Alsbach-Hähnlein

Offener Stammtisch, Burgflyer und Maskottchen

falkHalli Hallo mein eifriger Leser und meine eifrige Leserin. Ich hoffe ihr hattet auch alle zusammen ein schönes Wochenende, so wie ich?
Am Samstag den 20. Februar hatten wir unseren ersten offenen gewandeten Stammtisch auf Schloss Alsbach, zu dem jeder eingeladen war. Es war richtig voll und schön! Unser Burgschenk Helmuth hatte alle Hände voll zu tun und sich extra zwei Helfer organisiert – und die waren auch nötig. 😉 Es wurde gegessen, getrunken und unser Frank gab seine Bardenkünste zum Besten. Ich saß, wie immer, in der ersten Hälfte am Kindertisch und hab ein paar Köpfe mit dem Spiel Go rauchen lassen (Hihi ^^ Ich liebe den Kindertisch :D). Es war wirklich schön nach der langen Winderpause das Team und viele neue Gesichter zu sehen. 😀
Der nächste offene Stammtisch findet am 19. März ab 16 Uhr statt! Ihr könnt sehr gerne Gewandet kommen, oder (sofern ihr nur mal schnuppern wollt) auch normal. Gewandung ist schließlich keine Pflicht. 😉
Fotos zum Stammtisch gibt es hier: *Klick*
Weiterlesen

Kleiner Bericht: Burgarbeiten

falkHallo mein eifriger Leser 😀
Gestern habe ich wie angekündigt den Tag auf meinem geliebten Schloss Alsbach verbracht. Es war super heiß und dennoch wunderschön!
Meine Burgleutchen haben an der neuen Überdachung für den Pranger gearbeitet, damit der nicht immer im Regen stehen muss (noch nicht fertig, aber sehr schön geworden und sind auch sehr weit gekommen ^^). Während die Männer sich um die Bauarbeiten gekümmert haben, haben wir Frauen uns an die Gartenarbeit gewagt 😉
Gab wieder Tonnen an Unkraut zu „ernten“ (anders kann man das schon nimmer bezeichnen *lach*) und genug Efeu, das von den Wänden runter muss (und davon hat unsere Burg so vieeel XD). „Efeu ich töte dich!“ *lach*
Unseren Brunnen hab ich gestern sehr oft besucht und mit Wasser über Kopf, Arme, Beine und Schultern war das Wetter auch supergut zu ertragen ;D (Falki durfte planschi ^.^) allerdings war man in spätestens 5 Minuten auch wieder trocken ;D
TurmIch hab auch vor in Zukunft mehr gartentechnisch an der Burg zu machen und im Monat 1-2 mal hinzugehen ^^ Das nächste mal nehme ich auch eine Kamera mit, um euch den ein oder anderen Fortschritt zu zeigen 😉
Die wenigen Gäste die sich bei dieser Bullenhitze auf die Burg getraut haben waren ebenfalls begeistert davon, das die Burg langsam aber sicher einen gepflegteren Eindruck macht ^^ Was mich und Manuela gleich doppel angespornt hat gleich noch mehr Ordnung in die Begrünung zu bringen ;D
Der Kräutergarten stand auch gerade in voller Blüte (Maren macht tolle Arbeit :D) und es war schön hindurchzugehen und all die verschiedenen Gerüche in sich aufzunehmen. Ich hab zwar keinen grünen Daumen, aber ich glaube bei dem Spaß und der Entspannung die ich bei der Gartenarbeit da oben habe, wird sich das wohl bald ändern ^^ Nebenbei kann man auch noch was über die ganzen tollen Kräuter lernen und leckere neue Sachen entdecken ;D

SchmiedkunstHeute fühle ich mich wieder richtig entspannt und wohl :3
Es fühlt sich eben immer gut an, etwas für den guten Zweck zu tun 😉 Kulturerbe braucht das Land. Immerhin ist das ein Teil unserer Geschichte und solche Ruheoasen sind ein Segen für unsere heutige Welt.

Sollte jemand mal Interesse haben dann besucht unser Schloss Alsbach doch mal! (Alsbach-Hähnlein in Hessen) Wir freuen uns auch immer über Unterstützung 😉 Wenn jeder Besucher nur 1 € in die kleinen Spendendosen wirft, ist uns schon sehr viel geholfen ^^ Ansonsten, geniest die Aussicht oder besucht unseren Helmuth und unsere Elif in der Burgschenke ;D

Das war´s für Heute ^^
*tief Luft hol und sing*:
„Iiiich geh´ bald wieder auf die Burg, die Burg!
Ich geh´ bald wieder auf die Buuurg die Buuurg!
Dort fühle ich mich pudelwohl,
was einem Wolf doch recht sein soll –
Ich geeeh´ auf die Buuurg, die Buuurg!“

* PS: Ich weis, dass das keine aktuellen Fotos sind xD Ich muss unbedingt mal wieder mit Kamera da hoch 😉

Kinderritterfest auf Schloss Alsbach

falkSo … lang ist es her, ich kam nicht dazu und jetzt hol ich das endlich nach xD
Ein Bericht über Schloss-Alsbachs Kinderritterfest.
Das Kinderritterfest ist eine mittelalterliche Veranstaltung auf Schloss Alsbach, auf dem die lieben Kleinen zahlreiche aufgaben erledigen, um am Ende zu Ritter oder Edelfrau (Mädchen dürfen wählen ob Edelfrau oder Ritter ^^) geschlagen zu werden. Dazu gibt es dann auch noch eine kleine Urkunde. (Fotos mit Erlaubnis von den alsbacher Rittern ausgeliehen, da ich keine eigenen Fotos vom Fest gemacht hab – wer welche hat und diesen Beitrag hier findet darf gerne Bilder an mich zusenden 😀 Bilder sind entsprechend von meinen vorhergehenden Outfits.)
2013kirii031
Die Aufgaben sind zum Beispiel Kampf mit der Lanze, Bogenschießen, eine kleine Kampfarena in der die Kinder gegen die Eltern antreten können und auch eine Knappenschule (die diesesmal leider ausfiel) und vieles mehr.
Als ich das erste Mal auf dem Kinderritterfest gewesen bin, hatte ich mir schon überlegt, ob ich nicht auch mal in die Arena hinein sollte. Es hatte mich in den Fingern gejuckt, aber ich mich nicht getraut (wusste nicht, wie man darauf reagieren würde). Doch diesesmal war ich fest entschlossen. Ich bin Sonntags extra früh losgefahren, um möglichst pünktlich da zu sein und hatte mir fest vorgenommen in diese Arena zu treten 😉
2013kirii008
Kaum stand ich an der Arena, machte Klaus schon Witze das ich doch in die Arena hinein sollte – (da dass eh mein Ziel war …) schwupp stand ich drinnen xD
Das Gesicht der Kinder war zunächst etwas geschockt. Was da in der Arena stand war doch recht unheimlich … manche trauten sich nun nicht mehr ohne elterlichen Beistand hinein – was sich aber nach wenigen Sekunden legte und gerade die scheuen Kleinen dann nen großen Wums drauf haben, wenn sie merken, das ich gar nicht so böse bin xD
2013kirii022
Nach einem anfänglichen Schock konnte ich mich vor dem Andrang kaum mehr retten. Die Kleinen standen Schlange und einige tapfere Recken wollten aus der Arena gar nicht mehr heraus, sodass sie entweder drinnen blieben oder mehrfach gegen mich antraten.
2013kirii024
Mein kleinster Gegner konnte gerade auf den Beinen stehen, hatte einen Schnulli im Mund und mich nach ein paar Sekunden machtvoll entwaffnet, indem er (eigentlich sie ^^) mir das Schwert entriss xD (süßer Fratz!).
Richtig witzig wurde es, als mich ein Trio umzingelte und sie es verstanden haben mich von allen Seiten zu massakrieren. Natürlich hab ich die Treffer brav ausgespielt und – was keiner erwartet hatte – mich zu Boden gehen lassen. Der Jubel und die überraschenden Aufschreie waren groß und drei glückliche kleine Krieger verließen den Ring. (Ich war natürlich auf magische weise gleich wieder fitt :D).
2013kirii019
Ich war sogar so erfolgreich, das ich aus versehen den Gauklern die Show stahl (was ich echt nicht vor hatte xD ich war so in meinem Element im Kampfring das ich alles um mich herum vergessen hatte – erst nach mehreren Rufen hab ich mitgekriegt, das ich darum gebeten wurde meinen Kampf ein wenig zu verschieben *gg*).
Von 10 Uhr Morgens bis 15 Uhr hab ich durchgekämpft und wurde dafür sogar verpflegt 😀 Leider setzte dann der Regen ein (und ich gebe zu ich war absolut kaputt xD Puste war echt weg nach dem stundenlangen Arenagehüpfe – tot aber glücklich :D)
2013kirii034
Alles in allem ein sehr herrlicher Tag für alle und ich denke Erinnerungsreich für all meine kleinen Widersacher (die natürlich alle gewonnen haben!).
Ich freue mich schon sehr auf das nächste Kinderritterfest!
Bilder von Ritter.Schloss-Alsbach.de
Als nächstes Wird mein Bericht über die Apfelernte auf Schloss Alsbach folgen 😀 (Wer Fotos hat, bitte zuschicken *_*)