Schlagwort-Archive: Eigenbau

Wolfsfell auf(s) Leder 1.0

falkHalli Hallo meine eifrigen Leser und Leserinnen. 🙂
Ich hab das Schnittmuster schon ne ganze Weile vor mir liegen gehabt und auf einige Punzier- und Lederwerkzeuge gewartet. Als die dann endlich da waren, hab ich mich einfach nicht dran getraut. Heute konnte ich mich endlich dazu durchringen und hab das erste mal versucht, Struktur in das Leder zu bekommen. Weiterlesen

Vier Killometer später …

falkHalli Hallo mein eifriger Leser und meine eifrige Leserin. Die letzten Tage waren ansträngend und wir waren viel unterwegs, ergo hatte ich keine Zeit für Updates und Beiträge. Aber jetzt haben wir Sonntag, sind Zuhause und ich kann endlich mal wieder was vorzeigen. 😉
Ich hatte Jürgen *wink* vor einiger Zeit 4 Killometer fürs Munchkin Spiel versprochen und hier sind sie. ^^ Weiterlesen

Miauen und Heulen auf Ebay

falkHalli Hallo mein eifriger Leser und meine eifrige Leserin 😀
Mann diesen Januar geht hier ja wirklich mal was ab! Ich hoffe das freut euch genauso wie uns? Ich hab innerhalb weniger Tage meinen persönlichen Monatsplan von 1-4 Blogbeiträgen mehr als erfüllt 😉 (Wohl eher gesprengt *lach*)

Nun denn ab zum Thema!
Ab jetzt wird auf E-Bay geheult und miaut! Warum? Weil ich meine Masken jetzt wieder offiziell zum Verkauf anbiete 🙂 Aktuell sind 2 Masken zu finden. Die Wolfs-/Fuchsmaske und diese hübsche Katzenmaske. Weiterlesen

Munchkin 12 Kill-O-Meter

falkHalli Hallo mein eifriger Leser und meine eifrige Leserin 😀 Da sich Munchkin nun als festes Spieleabend Game etabliert hat (ich hab alle angesteckt n_n), hab ich Ausschau nach den Kill-O-Metern gehalten. Die verkaufen echt tolle Dinger ^^ Da ich aber im Moment genug Zeit und genug Material habe, dachte ich, dass es doch besser ist, wenn ich meine ganzen Materialien wieder hervorkrame.
materialMaterialien:
– Laminierfolie + Gerät
– Buntes Bastelpapier und Frühstücksflocken Kartons (immer perfekt zum Basteln :D)
– Heiliges Skalpell der (Drei-)Schneidigkeit (Schnitzen, Schneiden und Bohren!) und Schere (so banal … *gg*)
– Zirkel und Geoschreieck
– Edding in verschiedenen Farben (wichtig! Bei der Weiß aufpassen und nicht zu dick auftragen! Sonst gibt’s Schneeschmelze* xD Siehe Fotos …)
– Hunderte von Klammern (Tja, wer Rüstungen baut :p)
– 1 Klebestift
munchkin-frontMein erstes Schnittmuster wurde etwas zu winzig. Immerhin soll man die Kampfkraft auch schnell mal über den Tisch hinweg nachlesen können und es muss von kleinen Frauenhänden, als auch von großen Männerpranken benutzt werden können 😉
Ergo noch mal das ganze Teil um ein paar cm vergrößert und perfekt! Ich habe jetzt eine bunte Armee von 12 Kill-O-Metern und ich finde der zweite Schwung für Zombie und Apokalypse wurde doch gleich ein ganzes Stück hübscher ;D (Ging dann auch schneller von der Hand, als ich den Dreh raus hatte ^^)
Aber ich mag sie alle 🙂
munchkin-rueckenNa? Wer hat sich schon seinen Liebling rausgepickt? Meine Favoriten sind: Grau mit Voodoopuppe, Orange mit Atompilz, Dunkelblau mit Blitz, Grün mit Schild und Schwert, Trollface-Pip *gg*, Orange Kabelbruch.

Na denn, ich bin dann mal Spielen ;D Wer möchte hinzukommen? Habe definitiv genug Karten für 12 Spieler *gg* (Schon mal die besten Karten für sich rauspickt …)

Von Munchkins und Mandarinenkisten …

falkHalli Hallo ihr eifrigen Leser 😀 Ich wünsche einen schönen Advent, nachträglich nen schönen Nikolaus und – guten Abend? (Auf Uhr guck) Guten Morgen? (Überleg) Doch lieber die Kombi: Guten Magen! ;p

Ich habe bis jetzt ein paar wunderschöne Adventswochenenden verbracht und am Samstag 5 Stunden Munchkin am Stück gehabt! Heiliger – das hat wieder Spaß gemacht und ich habe das ERSTE Mal bei Munchkin gewonnen mit einem epischen Endkampf, bei dem mir alles Entgegen geschleudert wurde, was an Flüchen und Tränken existierte (Monster hatte am Ende Kampfkraft von 28 und ich kam dank Trank auf 31 xD – aber ok, die Jenen welche dieses Spiel kennen, kennen auch dieses herrliche Chaos 😉 Alle anderen: absolute Spielempfehlung! *_*)
munchkisteNja, was hat das Ganze nun mit Mandarinenkisten zu tun? Einfach alles ;D Weiterlesen

Schild und Wappenfahne für „Faya“

falkHalli Hallo mein eifriger Leser und meine eifrige Leserin ^^
Tja, irgendwie ist es doch jedes Jahr dasselbe *lach* Das Conquest steht vor der Tür und wie immer wird auf dem letzten Drücker noch das ein oder andere Erledigt. Wolf und die anderen haben Pflöcke für eine Lagerbegrenzung gebaut, einen Flaggenmast und soweit ich weis, bauen sie für Rhaon und dessen Gefolge noch ein Wimpel-Set. Es ist als würde kurz vor Schluss immer noch einmal der Turbo eingelegt werden 😉 (und nicht nur bei ihnen! Wenn ich bei anderen Bloggern mitlese findet man überall laufende Bastel-/Schmiedekunst ;))
So auch bei mir ^^ Ich bin dieses Jahr zwar nicht auf dem Larp, aber ein Teil von mir wird dort sein 🙂 Einmal gedanklich und einmal in Form von Rüstung, Schild und Wappen.
Wie gesagt, es passiert jedes Jahr immer wieder das Gleiche, so auch diese Woche, als Faya bei mir zu Besuch war. Sie brauchte noch ein Schild und da ich spontan eines über hatte, bot ich ihr an es neu zu beziehen und es zu nehmen. Es ist eigentlich ein Holzschild, das ich mit Schaumstoff und Rohrdichtung ausgepolstert habe. (Schaumstoffdicke ringsum ca. 6-8 cm!) Eigentlich hab ich das Schild für die Arena auf der Burg nehmen wollen, aber mit dem Holzkern und dem Schaumstoff ist es für die lieben Kleinen einfach zu schwer 😉 Es hat auf der Burg schon einiges aushalten müssen und so denke ich, dass das Schild dieses Con auch überleben wird ^^ Passend zum Schild bekam meine Freundin auch eine Wappenfahne. Zum, Glück war Materialienbeschaffung für das Schild nicht schwierig und die Woche hat für den Bau der Sachen gereicht 😉rüsi sett
Sollte einer von euch meine Basteleien sehen, dann grüßt meine Freunde von mir ;D
Ich wünsche allen Con Besuchern viel Spaß und viel Erfolg!

Bauarbeiten und Hitzewellen

falkHalli Hallo liebe Besucher 🙂
Endlich komme ich mal dazu, mich wieder zu Wort zu melden. Momentan ist meine Freizeit ziemlich verplant (ich bin kaum mal ein WE Zuhause xD Schloss Alsbach hält mich auf Trab und ich freu mich schon darauf, morgen wieder hin zu gehen 😀 aber nicht nur mein kleines Alsbach *gg* Hab auch so viel um die Ohren ^^) und zu tun gibt’s ja immer irgendwas 😉
Nun nähert sich mein Urlaub dem Ende zu und der Urlaub hatte es bis jetzt in sich! Hitzewelle, Baumarathon und Sondergleichen xD (Hatte schon überlegt aus einem der Kaufhäuser so ein offenes Kühlregal ins Wohnzimmer zu stellen … Aber ich glaube das wäre an der Kasse aufgefallen ;))
Aber, wir schweifen ab.
Da es in der letzten Zeit wenn überhaupt nur viel zu lesen gab, hab ich jetzt mal vor unser gemeinsames Werk vorzustellen ^^ Also auf ihr Augentiere, fertig? Los ;D

carina falk rüsicarina falk rüsi2
Am Anfang des Jahres hatte ich bereits mit einer Freundin begonnen (Winki zu ihr :D) für sie eine Rüstung zu bauen. Wir sind anfangs nicht so weit gekommen, da sich immer wieder mal ein paar Hindernisse (Materialienmangel) eingestellt hat *gg* Für mich war das auch mal ne völlig neue Erfahrung für jemand anderen eine Rüstung zu bauen ^^ War zwischendurch etwas stressig, aber das Endergebnis hat sich gelohnt ;D
carina falk rüsi45DSC04572

Wie ihr seht haben wir (ganz typisch Falk) eine määänge Chaos angerichtet *gg* Aber solange wir wissen was wir tun, ist alles ok ;D Zunächst haben wir aus unzähligen Müsli und Frühstücksflakes Kartons (Panzer Taaaape! ;D) ein Schnittmuster erstellt. Sieht jetzt zwar noch nicht so viel versprechend aus und wirkt klobig, aber wir haben uns später schon ordentlich gemacht ^^

rüsi cari2Tja und die letzten 4 Tage hieß es dann ranklotzen! Das Conquest steht vor der Tür und diese 4 Tage waren das einzige Zeitfenster, um ihre Rüstung fertig zu stellen. Ergo gab es jetzt 4 Tage lang frühes aufstehen, frühstücken, auf ans Werk, essen, wieder auf ans Werk bis spät in die Nacht, bis nix mehr ging und dann auf der Couch die Abende ausklingen lassen. Entsprechend KO sind wir nun alle *lol* 😀
Aber unser Endergebnis, das lässt sich wirklich sehen 😉

1111112

Ich hoffe die Rüstung gefällt euch so gut wie ihr und mir? 🙂
Das war die erste Rüstung, bei dem ich mal gehärtetes Leder verwendet habe, Flügel anbrachte (die sind abnehmbar ^^) und wir sogar einmal mit einer Sprühdose gearbeitet haben *lach*
Das Drachenmuster stammt in Übring aus der Feder der Trägerin der Rüstung 😉
Alles in allem ist die Rüstung schön leicht, und lässt meiner Freundin noch einen sehr guten Bewegungsfreiraum. (Ungemein wichtig bei einer Bognerin ^^)

So meine lieben 😀 Das wars erstmal und wir lesen uns wieder!
*Gartenwerkzeug und Eimer einpack*
Ich gehe morgen auf die Burg, die Burg!
Ich gehe morgen auf die Buuurg die Buuurg! *sing*